Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

28.04.2015

Umfrage Mehrheit würde auf Pelz, Leder oder Seide verzichten

75 Prozent wollten nicht, dass Tiere für ihre Kleidung sterben müssen.

Berlin – Drei von vier Deutschen würden beim Kauf von Mode auf Pelz, Leder oder Seide verzichten, damit Tiere nicht leiden müssen. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Veganen Gesellschaft Deutschland, über die die Zeitungen der Funke Mediengruppe berichten.

Die Gesellschaft hatte 1.004 Verbraucher ab 14 Jahren aller Gesellschaftsschichten gefragt, ob sie sich vorstellen könnten, als Alternative zu Stoffen tierischen Ursprungs auf pflanzliche Materialien wie Baumwolle und Bananenfaser oder auf Alcantara umzusteigen. 81 Prozent antworteten mit Ja, wenn die Qualität ähnlich ist.

75 Prozent wollten zudem nicht, dass Tiere für ihre Kleidung sterben müssen. Nur fünf Prozent war es der Umfrage zufolge egal, wenn Tiere für den Textilhandel getötet oder gequält werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-wuerde-auf-pelz-leder-oder-seide-verzichten-82759.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen