Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Steak auf einem Grill

© über dts Nachrichtenagentur

14.01.2015

Umfrage Klare Mehrheit isst mehrmals pro Woche Fleisch oder Wurst

Vier Prozent verzichten nach eigenen Angaben ganz auf Fleisch und Wurst.

Berlin – Bei einer breiten Mehrheit von 71 Prozent der Bundesbürger kommt mehrmals pro Woche Fleisch oder Wurst auf den Tisch – bei Männern mit 80 Prozent häufiger als bei Frauen mit 63 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage für den „Stern“ zur „Grünen Woche“ in Berlin.

14 Prozent essen demnach nur einmal in der Woche Fleisch- oder Wurstwaren, zehn Prozent noch seltener. Von denen, die zumindest selten zu Wurst oder Fleisch greifen, geben sieben Prozent an, dass es sich dabei immer um Bio-Produkte handelt.

Aus ökologischer Erzeugung kommen die Lebensmittel meistens bei 29 Prozent, selten bei 42 Prozent und nie bei 20 Prozent der Deutschen.

Vier Prozent verzichten nach eigenen Angaben ganz auf Fleisch und Wurst – darunter mit elf Prozent vor allem die 14- bis 29-Jährigen. Von diesen Befragten ernähren sich 89 Prozent vegetarisch und elf Prozent vegan.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-klare-mehrheit-isst-mehrmals-pro-woche-fleisch-oder-wurst-76649.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen