Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

07.10.2010

Umfrage Jeder zweite Mann ist eifersüchtig

Berlin – Deutsche Männer sind offenbar sehr eifersüchtig. In einer Forsa-Umfrage für die Zeitschrift „Bild der Frau“ sagten 57 Prozent der Männer, dass sie sich bereits betrogen fühlen, wenn die Partnerin mit einem guten Freund kuschelt. Auch ein Internet-Flirt führt bei 46 Prozent der Männer zu Eifersuchtsszenen. Das heikle Thema Ex-Freund bereitet immerhin noch 40 Prozent der Befragten Sorge. Ein freundschaftlicher Kuss hingegen stört nur jeden fünften Mann.

Anders sehen die Ergebnisse aus, wenn der „Andere“ nur in der Fantasie der Lebensgefährtin eine Rolle spielt. Für 89 Prozent der Männer ist es okay, wenn „sie“ beim Sex an prominente Männer wie George Clooney oder Brad Pitt träumt. Spricht die Partnerin mit ihren Freundinnen über „seine“ Liebhaberqualitäten, stört das nur noch zehn Prozent der männlichen Befragten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-jeder-zweite-mann-ist-eifersuechtig-16070.html

Weitere Nachrichten

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Misshandlung von Heimkindern Missbrauchskommission verlangt mehr Aufklärungswillen

Die Frankfurter Sozialpädagogikprofessorin Sabine Andresen fordert mehr Aufklärungswillen bei der Misshandlung von Heimkindern in den vergangenen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen