Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

10.09.2010

Türkische Gemeinde Sarrazin sollte nun SPD schleunigst verlassen

Berlin – Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, hat den Rücktritt Thilo Sarrazins von seinem Bundesbank-Posten ausdrücklich begrüßt. „Dieser Schritt war überfällig. Jetzt sollte Herr Sarrazin auch konsequent sein und die SPD schleunigst verlassen“, sagte Kolat der „Leipziger Volkszeitung“.

„Zum Glück hatten Bundesregierung und Bundespräsident zuvor klar signalisiert, dass sie für eine Abberufung Sarrazins sind. Jetzt ist es wichtig zu verhindern, dass sein Abschied von der Bundesbank mit einem ,Goldenen Handschlag` versüßt wird.“ Die Zuwanderungsthesen hätten bereits enormen Schaden im In- und Ausland angerichtet.

„Türkische Eliten in Deutschland, die zu den Leistungsträgern der Gesellschaft gehören, fragen sich, wie so eine aufgeputschte, feindliche Stimmung in Deutschland möglich ist. Einige gehen auf Distanz, andere denken über Abschied nach“, sagte Kolat. Man sei in der Debatte über eine gelingende Integration ums Jahre zurückgeworfen worden, so Kolat.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tuerkische-gemeinde-sarrazin-sollte-nun-spd-schleunigst-verlassen-14786.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen