Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Rallye Dakar nach kurzer Trauer um Boero fortgesetzt

© Daniel Peppes Gauer, Lizenz: dts-news.de/cc-by

02.01.2012

Rallye Dakar Rallye Dakar nach kurzer Trauer um Boero fortgesetzt

Santa Rosa – Die Rallye Dakar ist Montagmorgen nach kurzer Trauer um den verunglückten Fahrer Jorge Martinez Boero fortgesetzt worden.

Um 5 Uhr starteten in Santa Rosa die ersten Fahrer, darunter Boeros Motorrad-Kollegen. Der 38-Jährige war am Sonntag während der Rallye tödlich verunglückt. Augenzeugen zufolge habe Boero an einem kleinen Hügel auf einem geraden Streckenabschnitt die Kontrolle über sein Motorrad verloren. Der Argentinier war einer der Letzten im Feld, weshalb die Erde bereits lose gewesen sei.

Die Rallye wird seit 1978 jährlich ausgetragen. Auch Zuschauer und Reporter verunglückten bereits während des Rennens, insgesamt zählt die Dakar etwa 60 Todesfälle.

Ursprünglich verlief die Strecke von Paris nach Dakar, seit 2009 wird die Rallye jedoch in Südamerika ausgetragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rallye-dakar-nach-kurzer-trauer-um-boero-fortgesetzt-32746.html

Weitere Nachrichten

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton siegt in Spanien vor Vettel

Lewis Hamilton hat im Mercedes den Großen Preis von Spanien gewonnen. Er fuhr am Sonntag auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya vor Vettel und Ricciardo ...

Weitere Schlagzeilen