Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mädchen lesen grundsätzlich besser als Jungen

© dts Nachrichtenagentur

07.12.2010

Pisa-Studie Mädchen lesen grundsätzlich besser als Jungen

Deutschland mit 497 Punkten im Mittelfeld.

Berlin – Mädchen verfügen grundsätzlich über eine bessere Lesefähigkeit als Jungen. Das geht aus der internationalen Pisa-Studie 2009 hervor, deren Ergebnisse am Dienstag offiziell in Berlin vorgestellt worden. Deutschland liegt in dem Vergleich von fast 500.000 Schüler im Alter von 15 Jahren aus 65 Ländern mit 497 Punkten im Mittelfeld.

Die Ergebnisse der deutschen Schüler haben sich leicht verbessert. „Deutschland ist aufgestiegen“, kommentierte Heino von Meyer, Leiter des OECD-Büros in Berlin, die Studie. Leider nur von der zweiten in die ersten Liga, „von der Champions League ist Deutschland noch weit entfernt“, so von Meyer weiter.

Entscheidend für den Lernerfolg ist der soziale Status der Familie. Kamen die Schüler aus sozial schwachen Familien, brachten die 15-Jährigen auch weniger gute Leistungen.

Die deutschen Schulen seien aber insgesamt seit der ersten Pisa-Studie vor zehn Jahren etwas besser geworden. In Mathematik und Naturwissenschaften erzielten die deutschen Schüler Leistungen, die oberhalb des Durchschnitts der 34 wichtigsten Industrienationen der Welt liegen. Deutschland, so zeige der Pisa-Test, habe sich in den letzten zehn Jahren kontinuierlich verbessert, vor allem aber sind die Verbesserungen bei Schülern mit Migrationshintergund abzulesen, sagte Eckhard Klieme, Leiter des Konsortiums.

Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) zeigte sich hinsichtlich der Ergebnisse zufrieden. Die Studie zeige, dass sich das deutsche Bildungssystem positiv entwickelt habe, sagte die Ministerin.

Die Pisa-Studien der OECD sind internationale Schulleistungsuntersuchungen, die seit dem Jahr 2000 in dreijährigem Turnus in den meisten Mitgliedstaaten der OECD und einer zunehmenden Anzahl von Partnerstaaten durchgeführt werden und die zum Ziel haben, alltags- und berufsrelevante Kenntnisse und Fähigkeiten 15-Jähriger zu messen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pisa-studie-maedchen-lesen-grundsaetzlich-besser-als-jungen-17746.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen