Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

04.11.2010

Lebenserwartung der Deutschen erreicht neuen Höchststand

Wiesbaden – Die Lebenserwartung der Menschen in Deutschland ist weiter angestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, beträgt die Lebenserwartung nach der Sterbetafel 2007/2009 für neugeborene Jungen 77 Jahre und vier Monate und für neugeborene Mädchen 82 Jahre und sechs Monate.

Dies sei der höchste Stand seit Berechnung der ersten Sterbetafel 1871/1881 für das Deutsche Reich. Aus dem Vergleich zur vorherigen Sterbetafel 2006/2008 wird deutlich, dass die Lebenserwartung der neugeborenen Jungen um zwei Monate, bei neugeborenen Mädchen und älteren Menschen um einen Monat zugenommen hat. Somit lässt sich aus der Sterbetafel ableiten, dass jeder zweite Mann in Deutschland circa 80 Jahre und jede zweite Frau rund 85 Jahre alt werden kann.

Laut der ersten Sterbetafel 1871/1881 im Deutschen Reich betrug die durchschnittliche Lebenserwartung eines neugeborenen Jungen nur 35 Jahre und sieben Monate, eines neugeborenes Mädchens circa 38 Jahre und fünf Monate. Demnach hat sich die Lebenserwartung der Neugeborenen in den vergangenen etwa 130 Jahren mehr als verdoppelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lebenserwartung-der-deutschen-erreicht-neuen-hoechststand-16795.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen