Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

15.11.2010

Heppenheim gratuliert Vettel zum Weltmeistertitel

Heppenheim – Die hessische Kleinstadt Heppenheim hat Sebastian Vettel zu seinem Weltmeistertitel gratuliert. „Alle Heppenheimer sind sehr stolz und freuen sich mit Sebastian Vettel über diesen großartigen Erfolg, der in die Geschichtsbücher eingehen wird“, erklärte Bürgermeister Gerhard Herbert.

Der 23-jährige Heppenheimer Vettel hatte am Sonntag beim Großen Preis von Abu Dhabi die WM-Spitze erobert und dem Spanier Fernando Alonso noch den sicher geglaubten Titel entrissen. In Heppenheim hatten mehr als 1.000 Fans den Triumph des berühmtesten Sohnes der Stadt beim Public Viewing verfolgt.

Bislang ist allerdings noch unklar, wann Vettel, der inzwischen in der Schweiz wohnt, seine Heimatstadt besuchen wird. Der 23-jährige Red-Bull-Pilot wird am Montag zunächst von Abu Dhabi nach Salzburg reisen, wo das Team eine große Party veranstalten will. Am Dienstag steht dann ein Termin im Formel-1-Werk des Teams im britischen Milton Keynes an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heppenheim-gratuliert-vettel-zum-weltmeistertitel-17139.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen