Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

31.05.2015

Fifa-Skandal Grüne fordern Boykott der WM in Katar

„Die FIFA scheint solche harten Ansagen zu brauchen.“

Berlin – Die Grünen rufen die UEFA zum Boykott der WM in Katar auf. „Statt im Winter 2022 zu einem grotesken Turnier nach Katar zu fahren, sollten die fußballstarken Europäer in dem Jahr ein eigenes Turnier austragen und jedes Land der Welt einladen, daran teilzunehmen“, sagte die Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt dem „Handelsblatt“. „Die FIFA scheint solche harten Ansagen zu brauchen.“

Die Grüne zeigte sich geschockt über die jüngsten Äußerungen des wiedergewählten Fifa-Chefs: „Die Selbstherrlichkeit von Joseph Blatter und seinen grauen Herren des FIFA-Syndikats machen einen wirklich sprachlos. Mit seinem Nachtreten gegen Platini und die UEFA muss jedem klar sein, dass er nicht länger als FIFA-Präsident wirken darf.“

Die UEFA selbst hätte sich jedoch in diesen Tagen „auf ganzer Linie“ blamiert, so Göring-Eckardt. „Platini und Co haben laut gebellt und dann nicht gebissen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fifa-skandal-gruene-fordern-boykott-der-wm-in-katar-84331.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen