Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

05.08.2010

Europa-League VfB Stuttgart vor Einzug in Play-off-Runde

Stuttgart – Der VfB Stuttgart trifft am Donnerstagabend ab 20:30 Uhr im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League auf den norwegischen Meister Molde FK. Das Hinspiel in Molde hatten die Schwaben in der letzten Woche mit 3:2 gewonnen. Ein Einzug in die Play-off-Runde ist für die Stuttgarter aufgrund der erzielten Auswärtstore eigentlich nur noch Formsache. „Ich hoffe, dass wir die Runde überstehen, es wäre nicht gut, wenn wir ausscheiden“, erklärte VfB-Trainer Christian Gross vor dem Heimspiel.

Der Coach muss in dem Spiel gegen die Norweger auf Verteidiger Stefano Celozzi verzichten, der an einer muskulären Verletzung am hinteren Oberschenkel leidet. Zudem soll WM-Fahrer Cacau wohl noch geschont werden. Gross kündigte jedoch an, im Notfall auch auf die WM-Spieler Serdar Tasci und Khalid Boulahrouz zuzugreifen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europa-league-vfb-stuttgart-vor-einzug-in-play-off-runde-12670.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Deutschland und Dänemark trennen sich 1:1

Die deutsche Nationalelf und die Auswahl aus Dänemark haben sich im Freundschaftsspiel am Dienstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Fans von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Peter Bosz als neuer BVB-Cheftrainer verpflichtet

Der Niederländer Peter Bosz wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Er erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019, ...

Weitere Schlagzeilen