Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Joachim Löw

© über dts Nachrichtenagentur

15.06.2014

DFB-Pressekonferenz „Wir starten gut vorbereitet in das Turnier“

„Die Mannschaft weiß, worauf es ankommt.“

Salvador – Bei der DFB-Pressekonferenz am Sonntag in Salvador hat sich Bundestrainer Joachim optimistisch gezeigt. „Die Mannschaft weiß, worauf es ankommt“, sagte Löw in Salvador. Die Verletzungsproblematik sei überwunden. Die Verletzten der Nationalelf hätten die letzten Vorbereitungen im ganzen Umfang absolviert und seien fit. „Wir können davon ausgehen, dass morgen alle Spieler zu hundert Prozent einsatzfähig sind.“

Die Spannung steige vor der Begegnung gegen Portugal. „Das Kribbeln steigt bei allen“, so Löw. Auch die Spieler seien voll fokussiert auf das erste Gruppenspiel der DFB-Elf.

Auch Manuel Neuer äußerte sich zuversichtlich. Der zuletzt an der Schulter verletzte Torwart sagte: „Mir geht es gut. Ich bin in einer guten Verfassung.“

Anstoß zum ersten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft ist am Montag um 18.00 Uhr deutscher Zeit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pressekonferenz-wir-starten-gut-vorbereitet-in-das-turnier-71535.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Weitere Schlagzeilen