Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Oliver Bierhoff

© über dts Nachrichtenagentur

11.10.2013

DFB Bierhoff und Götze streiten sich um Socken

„Ich wollte weder provozieren oder für jemanden Werbung machen.“

Frankfurt – Socken-Zoff im Lager des DFB vorm WM-Qualifikationsspiel gegen Irland: Nationalelf-Manager Oliver Bierhoff kritisiert Mario Götze, weil der Bayern-Star Kompressionsstrümpfe seines Privat-Sponsors Nike und nicht von DFB-Ausrüster Adidas trug.

Bierhoff zu „Bild“: „Es gibt lediglich freie Schuhwahl bei uns. Ansonsten sehen wir uns unseren Partner gegenüber natürlich verpflichtet. Zwar haben wir keine Arbeitsverträge mit den Spielern, aber wir weisen sie deutlich auf Vorgaben hin, machen ihnen die Bedeutung klar, zeigen den Gemeinschaftsgedanken auf. Schließlich engagieren sich die Sponsoren in hohem Maße, nicht nur wirtschaftlich. Also sollten solche Aktionen ausgeschlossen sein.“

Bierhoff traf sich vorm Abschluss-Training mit Götze zu einem Vier-Augen-Gespräch, sagte danach zu „Bild“: „Es bleibt ärgerlich.“

Auch Götze äußerte sich anschließend: „Zur Erklärung – dies sind Kompressionsstrümpfe, die ich wegen meiner Verletzung seit längerer Zeit trage. Ich habe mir daher keine Gedanken gemacht. Ich wollte weder provozieren oder für jemanden Werbung machen. Eins kann ich versprechen, so etwas wird mir ganz sicher nicht mehr passieren.“

Adidas-Sprecher Oliver Brüggen zu dem Fall zu „Bild“: „Der DFB hat das Thema intern sofort in aller Deutlichkeit angesprochen. Wir vertrauen unserem Partner und gehen davon aus, dass so etwas in Zukunft nicht mehr vorkommt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-bierhoff-und-goetze-streiten-sich-um-socken-66764.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen