Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

03.11.2010

Champions-League München will den nächsten “Dreier”

Cluj – In der Champions League findet am Mittwochabend der zweite Teil des vierten Spieltags statt. Dabei trifft der FC Bayern München auswärts auf die rumänische Mannschaft des CFR Cluj. Die Münchner wollen mit einem „Dreier“ die „Qualifikation so schnell wie möglich unter Dach und Fach bringen“, so FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Die erste Begegnung konnte die Elf von Trainer Louis van Gaal mit 3:2 für sich entscheiden. Fraglich bleibt, inwieweit sich die Mannschaft vom Zoff zwischen Präsident Uli Hoeneß und Trainer von Gaal ablenken ließ.

Die zweite Partie der Gruppe E findet in Basel statt. Dabei trifft das Team um Trainer Thorsten Fink auf den AS Rom. Das Spitzenspiel am Mittwochabend findet in Mailand statt. Dort trifft der AC Mailand im altehrwürdigen Guiseppe-Meazza-Stadion auf die „Galaktischen“ von Real Madrid.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-muenchen-will-den-naechsten-dreier-16758.html

Weitere Nachrichten

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weitere Schlagzeilen