Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Alice Schwarzer

© Itu / CC BY-SA 3.0

25.01.2011

"Nachholbedarf" Alice Schwarzer mahnt Aufklärungsbedarf beim Islam an

Es sei an den Muslimen, „ihre Religion zu reformieren“.

Essen – Der Islam hat nach den Worten von Alice Schwarzer in Sachen Aufklärung „einen Nachholbedarf“. Es sei an den Muslimen, „ihre Religion zu reformieren“, sagte die Frauenrechtlerin im Gespräch mit der „Rheinischen Post“.

Schwarzer wird am Dienstagabend als Mercator-Professorin im Audimax der Essener Universität über den Islamismus sprechen.

Zur Absicht, künftig an deutschen Hochschulen auch islamische Theologie zu lehren, sagte die 68-Jährige, dass sich dann Lehrende wie Lernende „denselben wissenschaftlichen Standards beugen müssen, wie sie für alle anderen Fächer gelten“. Das heißt nach ihren Worten: „Zweifel müssen erlaubt sein. Islam und Koran dürfen kein unberührtes Dogma sein.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/alice-schwarzer-mahnt-aufklaerungsbedarf-beim-islam-an-19184.html

Weitere Nachrichten

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Misshandlung von Heimkindern Missbrauchskommission verlangt mehr Aufklärungswillen

Die Frankfurter Sozialpädagogikprofessorin Sabine Andresen fordert mehr Aufklärungswillen bei der Misshandlung von Heimkindern in den vergangenen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen