Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Logo des FC Bayern München in einem Fanshop

© über dts Nachrichtenagentur

26.06.2013

FC Bayern München Erstes Training mit Guardiola und Nationalspielern

Insgesamt 23 Spieler versammelte Guardiola vor rund 10.000 Zuschauern.

München – Der FC Bayern München hat am Mittwoch das erste Training unter dem neuen Trainer Pep Guardiola absolviert. Gegen 17 Uhr betrat die Mannschaft mit dem neuen Coach den Rasen der Allianz-Arena. Insgesamt 23 Spieler versammelte Guardiola vor rund 10.000 Zuschauern und 180 akkreditierten Journalisten – so viele wie bei einem Bundesligaspiel – um sich.

Neben den 16 Profis Philipp Lahm, Manuel Neuer, Franck Ribéry, Thomas Müller, Toni Kroos, Mario Gomez, Jérôme Boateng, Rafinha, Diego Contento, Jan Kirchhoff, Tom Starke, Emre Can, Mitchell Weiser, Lukas Raeder, Patrick Weihrauch, Pierre-Emile Hojbjerg durften auch einige Spieler aus dem Bayern-Juniorteam mitwirken.

Empfehlen: Unterstützen Sie uns, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat.

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.deDrücken Sie die Tasten für weitere Artikel

URL zum Artikel: https://newsburger.de/1-bundesliga-erstes-bayern-training-mit-guardiola-und-nationalspielern-63496.html

Das könnte Sie auch interessieren
Champions Leaque ZDF

© obs / ZDF / Nadine Rupp

Champions-League Bayern München gegen Atlético Madrid live im ZDF

Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München trifft im Halbfinale der UEFA Champions League auf Atlético Madrid. Sowohl Hin- wie Rückspiel sind live im ZDF ...

UEFA Champions-League Pokal Fussball

UEFA Champions-League Pokal © UEFA

Champions-League Auslosung der Paarungen im Halbfinale

Am heutigen Freitag wurde in Nyon das Halbfinale der Champions-League 2015/16 ausgelost. Mit dem FC Bayern München ist noch ein Verein aus der deutschen ...

Dr Rainer Koch

© Michael Lucan / CC BY 3.0

Fußball Koch erwartet vom künftigen DFB-Chef Teamarbeit

Rainer Koch, bis zum außerordentlichen DFB-Bundestag am Freitag kommissarisch an der Spitze des Verbandes, nimmt den neuen Mann an der Verbandsspitze vor ...