NRW: Autofahrerin stirbt bei Kollision mit Zug

Zugverkehr zwischen Emsdetten und Mesum bis auf Weiteres eingestellt.

Notarzt
© über dts Nachrichtenagentur

Mesum – In der Nähe von Mesum in Nordrhein-Westfalen ist am Freitag eine 30-jährige Autofahrerin bei der Kollision mit einem Zug ums Leben gekommen.

Nach Angaben der örtlichen Polizei wurde das Auto an einem unbeschrankten Bahnübergang von dem Zug erfasst. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW auseinandergerissen. Ein Teil des Fahrzeugs wurde etwa 500 Meter von dem Zug mitgeschleift.

Der Zugverkehr zwischen Emsdetten und Mesum wurde bis auf Weiteres eingestellt.

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de - maa
Das könnte sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.
Beachten Sie bitte unsere Kommentarrichtlinien.
*

*



*