Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Thomas Müller Deutsche Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

04.07.2013

Fifa DFB-Elf weiter auf Platz zwei der Weltrangliste

An der Spitze bleibt Welt- und Europameister Spanien.

Zürich – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in der FIFA-Weltrangliste Platz zwei behauptet. In der am Donnerstag aktualisierten Liste des Welt-Fußballverbandes kommt die DFB-Elf auf 1.273 Punkte. An der Spitze bleibt Welt- und Europameister Spanien (1.532 Zähler). Platz drei belegt Kolumbien mit 1.206 Punkten, das Argentinien auf Rang vier verdrängt.

Neu in den Top10 ist nach dem Triumph beim Confederations Cup der fünffache Weltmeister Brasilien. Die Seleção belegt nun mit 1.095 Punkten Platz neun, noch im Juni lag die Mannschaft von Trainer Luiz Felipe Scolari auf Rang 22.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zuerich-dfb-elf-weiter-auf-platz-zwei-der-fifa-weltrangliste-63642.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen