Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Allianz-Arena FCB

© gemeinfrei

06.09.2013

WM-Qualifikation Deutschland schlägt Österreich

Deutschland damit weiterhin ungeschlagen auf Platz eins.

München – Die deutsche Elf hat das WM-Qualifikationsspiel gegen Österreich am Freitagabend mit 3:0 (1:0) gewonnen. Die Partie begann mit der Einstellung eines Rekordes: Klose traf in der 33. Minute zum 1:0 und erzielte damit gleichzeitig sein 68. Länderspieltor – jetzt ist er auf Augenhöhe mit Rekordtorjäger Gerd Müller. Der hatte die bisherige Bestmarke seit der WM 1974 gehalten. Kroos erhöhte in der 51. Minute mit einem sehenswerten Distanzschuss. In der 88. Minute dann Müller mit dem Tor zum Schlussstand.

In der Defensive schien die DFB-Elf im Vergleich zu den letzten Spielen deutlich stabilisiert. Insbesondere in der zweiten Halbzeit ließ die Motivation bei der deutschen Mannschaft aber spürbar nach, auch wenn sich das schließlich nicht im Ergebnis widerspiegelte.

In der WM-Qualifikationsgruppe C bleibt Deutschland damit weiterhin ungeschlagen auf Platz eins.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wm-qualifikation-deutschland-schlaegt-oesterreich-65544.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen