Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Nico Rosberg

© Morio / CC BY-SA 3.0

15.06.2016

Nico Rosberg „Wenn ich im Auto sitze denke ich nicht an meine Familie“

„Da ist absolute Präsenz gefordert.“

Hamburg – Der Formel-1-Rennfahrer Nico Rosberg, 30, kennt die Ängste seiner Familie: „Meine Frau schaut die meisten Rennen im Fernsehen“, sagt Rosberg im ZEITmagazin. „Meine Mutter guckt gar nicht und saugt währenddessen die Wohnung.“

Dass Rennfahrer, so eine Legende, mit jedem Kind eine halbe Sekunde pro Runde verlieren, träfe für seine Familie nicht zu. Sein Vater sei einen Monat nach seiner Geburt Rundenrekord gefahren. „Und bei mir hat sich nichts verändert auf der Rennstrecke“, so der junge Vater. Privat schon, er erlebe ganz besondere Momente mit seiner Tochter: „Aber wenn ich im Auto sitze denke ich nicht an meine Familie. Da ist absolute Präsenz gefordert.“

Furcht und Respekt seien „ein wichtiger Selbstschutz“. Gefährliche Situationen, wie die 2005 in Zandvoort als seine Bremsen versagten, gebe es immer wieder. „Gerettet haben mich der Wille weiterzumachen, Kampfgeist und Disziplin“, so Rosberg.

Teamkollege Lewis Hamilton sei für ihn „die Messlatte“ und sein Ansporn. Er wünsche sich Erfolg, „aber ich will den Respekt nicht verlieren und dafür keine Grenzen überschreiten“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wenn-ich-im-auto-sitze-denke-ich-nicht-an-meine-familie-94225.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton siegt in Spanien vor Vettel

Lewis Hamilton hat im Mercedes den Großen Preis von Spanien gewonnen. Er fuhr am Sonntag auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya vor Vettel und Ricciardo ...

Spanische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Hamilton holt sich Pole in Spanien

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Spanien für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde ...

Weitere Schlagzeilen