Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

20.06.2014

Toni Kroos Wir werden noch den ganzen Kader brauchen

„Wir verfügen über einen Top-Kader.“

Rio de Janeiro – Fußball-Nationalspieler Toni Kroos ist überzeugt, dass Jogi Löw im Laufe der WM in Brasilien noch auf den gesamten deutschen Kader zugreifen muss – da müsse jeder Mal auf der Bank sitzen so wie Bastian Schweinsteiger beim Auftaktspiel gegen Portugal.

„Wir verfügen über einen Top-Kader, es war klar, dass es Härtefälle geben wird. Alle Spieler sind wichtig, wir werden noch den ganzen Kader brauchen“, sagte Kroos in einem Interview mit dem „General-Anzeiger“.

Auf die Frage, ob er das Gefühl habe, in der öffentlichen Wahrnehmung schlecht weg zu kommen, sagte der 24-Jährige: „Nein, ich fühle mich nicht unterbewertet. Wichtig ist aber, was die Trainer über mich denken. Und mein privates Umfeld – das zählt.“

Über die Begeisterung der Fans ist Kroos sehr erfreut. „Natürlich ist man im ersten Spiel und besonders in so einem Topspiel gespannt und möchte sehen, wo man steht, aber es ist schön, dass wir die Menschen in Deutschland vom ersten Tag an mitnehmen, dass wir eine Euphorie entfachen konnten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/toni-kroos-wir-werden-noch-den-ganzen-kader-brauchen-71596.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen