Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Klaas-Jan Huntelaar FC Schalke 04

© dts Nachrichtenagentur

20.12.2012

Schalke 04 Stevens-Entlassung kam für Huntelaar unerwartet

Huntelaar schloss einen Wechsel in der Winterpause aus.

Gelsenkirchen – Die Entlassung von Huub Stevens als Trainer vom FC Schalke 04 kam für Klaas-Jan Huntelaar überraschend. „Ich hatte das nicht erwartet. Es hat nicht nur Huub Fehler gemacht, sondern die ganze Mannschaft“, sagte Huntelaar im Gespräch mit dem Fernsehsender Sport1.

Auf die Frage, ob die Mannschaft eine Mitschuld an der Entlassung trage, sagte der Torschützenkönig der vergangenen Saison: „Das ist ja immer so. Da brauchen wir nicht drüber zu reden.“

Zudem schloss Huntelaar einen Wechsel in der Winterpause aus, ließ gleichzeitig aber auch offen, ob er seinen im Sommer des kommenden Jahres auslaufenden Vertrag verlängern werde. „Ich schaue mir alles an und versuche dann, eine Entscheidung zu treffen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stevens-entlassung-kam-fuer-huntelaar-unerwartet-58292.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Deutschland und Dänemark trennen sich 1:1

Die deutsche Nationalelf und die Auswahl aus Dänemark haben sich im Freundschaftsspiel am Dienstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Fans von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Peter Bosz als neuer BVB-Cheftrainer verpflichtet

Der Niederländer Peter Bosz wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Er erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019, ...

Weitere Schlagzeilen