Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Schalke 04: Höwedes erfolgreich operiert

© dapd

23.01.2012

Schalke 04 Schalke 04: Höwedes erfolgreich operiert

Wie lange der Schalker Kapitän ausfallen wird, ist noch unklar.

Gelsenkirchen – Nationalspieler Benedikt Höwedes vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 ist nach seinem dreifachen Jochbeinbruch erfolgreich operiert worden. Der Eingriff fand am Montag im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen statt. Wie lange der Schalker Kapitän ausfallen wird, ist noch unklar.

Höwedes hatte die Verletzung am Samstag im Spiel gegen den VfB Stuttgart (3:1) nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Marco Höger erlitten. Sobald die Schwellung zurückgegangen ist, soll der Verteidiger eine Gesichtsmaske erhalten. Danach wird sich entscheiden, wann Höwedes wieder in den Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren kann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schalke-04-hoewedes-erfolgreich-operiert-35668.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen