Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

01.06.2015

Relegation HSV bleibt nach 2:1-Sieg gegen den KSC in der 1. Bundesliga

Nicolai Müller rettete den HSV in der Verlängerung vor dem Abstieg.

Karlsruhe – Der Hamburger SV hat das Relegations-Rückspiel gegen den Karlsruher SC am Montagabend mit 2:1 gewonnen und sich damit den Verbleib in der 1. Bundesliga gesichert.

Die Gäste aus Hamburg zeigten sich über weite Strecken der ersten Hälfte als das bessere Team und konnten sich einige Chancen erarbeiten. Für einen Treffer fehlten jedoch zunächst die spielerischen Ideen. Die Karlsruher verteidigten geschickt und warteten auf Konter-Gelegenheiten.

In der zweiten Hälfte wurden die Gastgeber aktiver, in der 78. Minute gelang Reinhold Yabo dann das 1:0 für Karlsruhe. In der ersten Minute der Nachspielzeit traf Marcelo Diaz zum Ausgleich und sorgte damit für die Verlängerung.

In der 115. Minute schoss Nicolai Müller schließlich das 2:1 und rettete den HSV damit vor dem Abstieg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/relegation-hsv-bleibt-in-der-1-bundesliga-84379.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen