Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Rammstein erobern Platz eins der Albumcharts

© Guido Karp

13.12.2011

Charts Rammstein erobern Platz eins der Albumcharts

Bereits der achte Rammstein-Longplayer an der Spitze der Hitliste.

Baden-Baden – Die deutsche Rockband Rammstein hat mit ihrer neuen Platte „Made in Germany 1995–2011“ Platz eins der deutschen Albumcharts erobert. Das teilte das Marktforschungsinstitut Media Control mit. Es ist bereits der achte Rammstein-Longplayer an der Spitze der Hitliste.

Udo Lindenberg muss mit „MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic“ eine Position abgeben und landet nun auf der zwei. Auf Position drei steht das posthum veröffentlichte Album „Lioness: Hidden Treasures“ der im Sommer verstorbenen Sängerin Amy Winehouse.

In den Singlecharts stehen Lana Del Rey mit „Video Games“ und Taio Cruz feat. Flo Rida mit „Hangover“ weiter an erster und zweiter Stelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rammstein-erobern-platz-eins-der-albumcharts-31241.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

Album-Charts Rapper KC Rebell und Summer Cem neue Nummer eins

Die deutschen Rapper KC Rebell und Summer Cem sind mit ihrem Album "Maximum" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

"Keine Nacht für Niemand" Kraftklub neue Nummer eins der Album-Charts

Die Chemnitzer Band Kraftklub ist mit ihrem Album "Keine Nacht für Niemand" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK ...

Elbphilharmonie

© über dts Nachrichtenagentur

Elbphilharmonie Tonkünstlerverband verteidigt Konzert zum G20-Gipfel

Der Präsident des Deutschen Tonkünstlerverbandes, Cornelius Hauptmann, hat das geplante Konzert zum G20-Gipfel in der Hamburger Elbphilharmonie verteidigt. ...

Weitere Schlagzeilen