Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

10.09.2009

Mercedes will 75 Prozent von Brawn GP kaufen

Stuttgart – Mercedes will offenbar die Mehrheit des britischen Formel 1-Rennstalls Brawn GP kaufen. Nach Informationen der deutschen Autozeitschrift „auto motor und sport“ sollen dafür mit Hilfe arabischer Investoren in den nächsten drei Jahren 75 Prozent des Rennstalls erworben werden. Die Verträge sollen angeblich kurz vor der Unterzeichnung stehen und die Autos von Brawn GP schon in der nächsten Saison in Silber und mit Mercedes-Stern fahren. Mercedes wird 2010 außerdem einen neuen deutschen Hauptsponsor präsentieren. Mit dem Einstieg bei Brawn könnte Mercedes gegenüber dem jetzigen Vertrag mit McLaren nach dem Bericht auch Kosten sparen. Der Exklusivvertrag von Mercedes mit McLaren läuft noch bis Ende 2011.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mercedes-will-75-prozent-von-brawn-gp-kaufen-1530.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen