Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Mann des Tages: Ciprian Marica

© dapd

29.01.2012

Schalke 04 Mann des Tages: Ciprian Marica

“Er hat gezeigt, dass er da ist, wenn man ihn braucht”.

Köln – Eine plausible Erklärung für den Einsatz von Ciprian Marica konnte Huub Stevens nicht liefern, und doch hatte der Niederländer mit seiner “Bauchentscheidung” alles richtig gemacht. Mit zwei Treffern avancierte der Teilzeitarbeiter aus Rumänien, der für den verletzten Raul ins Team gerückt war, beim 4:1 im Spiel beim 1. FC Köln zum Matchwinner.

Marica war über seine Berufung in die Startelf selbst “ein bisschen überrascht”. Kein Wunder, schließlich kam der Stürmer bislang nicht über die Rolle des Jokers für die letzten Minuten hinaus. Zwölf Bundesligaspiele hatte er zuvor in dieser Saison für die Königsblauen bestritten, zwölf Mal wurde er eingewechselt. Ganze 117 Minuten stand er dabei vor seinem glanzvollen Auftritt in Köln auf dem Rasen. Gegen den FC musste er ran, weil bei Raul die Wade zwickte.

“Er hat gezeigt, dass er da ist, wenn man ihn braucht”, lobte Sturmkollege Klaas-Jan Huntelaar. Im Sommer war Marica ablösefrei vom VfB Stuttgart als Backup für die Schalker Sturmgrößen ins Revier gewechselt. Sein Vertrag läuft noch bis 2013. Sportdirektor Horst Heldt hatte Marica einst schon in seiner Zeit beim VfB für rund acht Millionen Euro nach Stuttgart geholt, wo sich der Rumäne aber nie richtig durchsetzen konnte.

Das gelang ihm bislang ebenso wenig beim DFB-Pokalsieger. So dürfte ihm trotz der zwei Tore angesichts der großen Konkurrenz im Schalker Sturm auch in Zukunft vornehmlich der Platz auf der Bank drohen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mann-des-tages-ciprian-marica-36879.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen