Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Oliver Malchow GdP

© GdP

23.03.2016

Polizei Keine erhöhte Gefahrenlage für Spiel der Nationalmannschaft

„Derzeit gibt es keinen Grund, die Begegnung abzusagen.“

Saarbrücken – Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht nach den Anschlägen von Brüssel keine erhöhte Gefahrenlage für das Länderspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen England am Samstag in Berlin. GdP-Chef Oliver Malchow sagte der „Saarbrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe): „Derzeit gibt es keinen Grund, die Begegnung abzusagen.“

Malchow betonte weiter, die Gefahrenlage für das Spiel sei „im Moment nicht höher als vor den Anschlägen. Aber die Besucher werden sich auf stärkere Kontrollen einstellen müssen.“ Zugleich erinnerte der GdP-Chef daran, dass nach der Länderspielabsage Deutschland gegen die Niederlande im November in Hannover wegen Terrorgefahr die Polizeipräsenz bei solchen Veranstaltungen erhöht worden sei.

Mit Blick auf mehr Sicherheit an Bahnhöfen oder Flughäfen sagte Malchow, solche Ziele ließen sich nur durch mehr Personal besser sichern. „Die Zielrichtung kann doch nur sein, die Täter vor ihrer Tat daran zu hindern.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/keine-erhoehte-gefahrenlage-fuer-spiel-der-nationalmannschaft-93340.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Bahrain

Sebastian Vettel hat im Ferrari das Formel-1-Rennen in Bahrain gewonnen und damit den zweiten Saisonsieg geholt. Lewis Hamilton muss sich mit dem zweiten ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen gewinnt gegen Hamburg

Der SV Werder Bremen hat den Hamburger SV am 29. Spieltag mit 2:1 besiegt. Die Hamburger gingen bereits in der 6. Minute durch Michael Gregoritsch in ...

Oliver Welke Oliver Kahn ZDF

© obs / ZDF / Jens Hartmann

Champions-League Rückspiel AS Monaco – Borussia Dortmund live im ZDF

Courage haben sie schon beim Hinspiel gezeigt, als sie nur 24 Stunden nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus zum UEFA Champions-League-Viertelfinale ...

Weitere Schlagzeilen