Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Shinji Kagawa Borussia Dortmund

© dts Nachrichtenagentur

14.05.2012

1. Bundesliga Kagawa verlängert Vertrag in Dortmund nicht

Zorc warte jetzt auf Angebote für einen Transfer.

Dortmund – Shinji Kagawa von Borussia Dortmund wird seinen bis 2013 laufenden Vertrag nicht verlängern. „Ich hatte Montagmorgen einen Termin mit seinem Berater. Shinji Kagawa hat uns mitteilen lassen, dass er seinen Vertrag bei uns definitiv nicht verlängern wird“, sagte Michael Zorc, Sportdirektor des diesjährigen DFB-Pokalsiegers, der „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe).

Zorc warte jetzt auf Angebote für einen Transfer. „Sollten jetzt Angebote für Kagawa kommen, werden wir uns damit beschäftigen und verhandeln“, so der Sportdirektor von Borussia Dortmund.

Kagawa war im Jahr 2010 von dem japanischen Verein Cerezo Osaka nach Dortmund gewechselt und hatte dort seinen internationalen Durchbruch gefeiert. Angeblich soll Manchester United an ihm interessiert sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kagawa-verlangert-vertrag-in-dortmund-nicht-54224.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen