Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Jürgen Klopp

© über dts Nachrichtenagentur

25.04.2014

Jürgen Klopp „Tausend Gründe“ bei Dortmund zu bleiben

Er sehe keinen Anlass, den BVB zu verlassen.

Dortmund – BVB-Trainer Jürgen Klopp wird seit der Entlassung von David Moyes vor ein paar Tagen von den britischen Medien als Nachfolger des Manchester-United-Trainers gehandelt. Klopp erteilte diesen Spekulationen nun aber eine Absage.

Er finde Manchester United echt „klasse“, sei aber immer noch „richtig glücklich“ in Dortmund, sagte er bei einer Pressekonferenz. Er sehe keinen Anlass, den BVB zu verlassen. Ganz im Gegenteil, gebe es tausend Gründe in Dortmund zu bleiben, so Klopp.

Manchester United war als Meister in die aktuelle Saison gestartet, muss mittlerweile aber um den Einzug in die Europa League bangen. Daraufhin wurde Moyes entlassen. Bis ein neuer Trainer gefunden ist, übernimmt Ryan Giggs das Amt als Spielertrainer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/juergen-klopp-tausend-gruende-bei-dortmund-zu-bleiben-70718.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen