Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

27.06.2011

Frauen-Fußball Frauenfußball-WM: Japan schlägt Neuseeland knapp mit 2:1

Bochum – Bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft hat Japan das erste Spiel der Gruppe B gegen Neuseeland mit 2:1 gewonnen. Die Japanerinnen konnten bereits in der sechsten Spielminute durch einen Treffer von Nagasato in Führung gehen. Die Neuseeländerinnen legten allerdings bald nach und schafften in der zwölften Minute durch ein Tor von Hearn den, zu dem Zeitpunkt auch verdienten, Ausgleich.

In der zweiten Hälfte ging die Elf aus Japan erneut in Führung. Nach einem Faul der Neuseeländerin Smith verwandelte Miyama (68. Minute) den direkten Freistoß zum 2:1-Endstand für die Japanerinnen. Bei dem WM-Gruppenspiel im Rewirpowerstadion in Bochum waren rund 15.000 Zuschauer live dabei.

Am frühen Montagabend trifft die mexikanische Nationalmannschaft auf die Spielerinnen aus England. Anstoß ist 18 Uhr in der Volkswagen-Arena in Wolfsburg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauenfussball-wm-japan-schlaegt-neuseeland-knapp-mit-21-22819.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen