Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

17.11.2009

Formel 1 Timo Glock geht 2010 zu Manor GP

Zweijahresvertrag mit Option für ein weiteres Jahr.

Hamburg – Der deutsche Formel-1-Pilot Timo Glock wird in der Saison 2010 im Cockpit des neuen Rennstalls Manor GP sitzen. Nach Angaben von Glocks Manager erhält der 27-Jährige einen Zweijahresvertrag mit einer Option für ein weiteres Jahr.

In den letzten beiden Jahren fuhr Glock für Toyota, die sich für einen Rückzug aus der Formel 1 entschieden hatten. Laut Glock hätten „viele Argumente“ für einen Wechsel zu dem Neueinsteiger Manor gesprochen.

Das britische Team, dessen Motoren von Cosworth kommen, ist im nächsten Jahr neben Campos GP, Team US F1 und Lotus F1 Team einer der vier Debütanten.

Glocks beste Platzierungen seit seinem Einstieg in die Königsklasse des Motorsports waren zwei zweite Ränge. In der abgelaufenen Saison kam Glock auf insgesamt 24 Punkte und erreichte damit in der Fahrerwertung den zehnten Platz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/formel-1-deutscher-formel-1-pilot-timo-glock-geht-2010-zu-manor-gp-3700.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen