Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

EM-Quali: Deutsche Nationalmannschaft trifft in Istanbul auf die Türkei

© dts Nachrichtenagentur

07.10.2011

EM-Qualifikation EM-Quali: Deutsche Nationalmannschaft trifft in Istanbul auf die Türkei

Istanbul – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft an diesem Freitagabend im vorletzten Spiel der Europameisterschafts-Qualifikation in Istanbul auf die Türkei.

Während das Spiel für die DFB-Elf allenfalls noch statistischen Wert hat, kämpft die türkische Mannschaft noch um ihre Chance auf die Qualifikation zur EM. Bundestrainer Joachim Löw wird in der Partie wohl auf einige Stammkräfte verzichten müssen. So konnten Mesut Özil (Achillessehnenreizung)und Miroslav Klose (Bluterguss am Knie) nur am lockeren Aufwärmen teilnehmen. Mario Gomez hingegen, dessen Einsatz zunächst ebenfalls fraglich schien, wird wohl im Sturm beginnen können.

In weiteren Spielen der EM-Qualifikation kämpft Ottmar Hitzfeld mit der Schweiz in Wales um die letzte Chance das EM-Ticket noch zu lösen. Spannung verspricht auch die Konstellation in Gruppe G, wo mit Norwegen, Portugal und Dänemark drei Mannschaften punktgleich sind. Zudem spielt Welt- und Europameister Spanien in Prag gegen Tschechien, dass mit Schottland noch um Platz zwei in der Gruppe H kämpft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/em-quali-deutsche-nationalmannschaft-trifft-in-istanbul-auf-die-tuerkei-29211.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen