Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

12.10.2010

DFB-Elf Gegen Kasachstan zählt nur ein Sieg

Astana – Die deutsche Fußballnationalmannschaft trifft am Dienstagabend in Astana auf die Auswahl Kasachstans. Um auf die örtlichen Gegebenheiten halbwegs vorbereitet zu sein, lies Bundestrainer Joachim Löw in den vergangenen Tagen auf Kunstrasen trainieren. Um die kurzfristige Anreise und die Folgen der Zeitverschiebung so gering wie möglich zu halten, „bleiben wir komplett in der deutschen Zeit und leben einfach so weiter, als wenn es keine Zeitverschiebung gäbe“, so Löw weiter. Auf Anraten des Teamarztes Prof. Tim Meyer sollten die Spieler zudem ihre Uhren nicht umstellen.

Kann Mesut Özil trotz seiner Rückkehr in das Mannschaftstraining nicht spielen, könnte Thomas Müller die Position hinter den Spitzen einnehmen und Marko Marin auf den rechten Flügel rücken. Spielt Özil, schenkt Löw nach eigenen Angaben der Startelf aus dem Türkeispiel das Vertrauen. Gegen den 126. der Weltrangliste verlangte der Bundestrainer eine „höchst konzentrierte Leistung“. Anpfiff der Partie im Kazhimukan-Stadion ist um 19 Uhr MEZ.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-elf-gegen-kasachstan-zaehlt-nur-ein-sieg-16142.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Weitere Schlagzeilen