Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Jakub "Kuba" Blaszczykowski Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

12.09.2013

Borussia Dortmund Personalsorgen vor Spiel gegen HSV

Blaszczykowski wurde am Mittwoch intensiv behandelt.

Dortmund – Borussia Dortmund plagen vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV am Samstagabend Personalsorgen: Mittelfeldspieler Marco Reus kehrte bereits am Montag mit einem Infekt vorzeitig von der deutschen Nationalmannschaft zurück, ebenso der Stürmer Robert Lewandowski mit einer Sehnenreizung im Knie.

Und auch dessen polnischer Mannschaftskollege Jakub Blaszczykowski ist Vereinsangaben zufolge angeschlagen: Der Kapitän der polnischen Nationalelf hat sich eine Innenbandzerrung im Knie zugezogen. Blaszczykowski wurde am Mittwoch intensiv behandelt, ebenso wie Lewandowski.

Reus trainierte am Mittwoch erstmals wieder normal mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/borussia-dortmund-personalsorgen-vor-spiel-gegen-hsv-65725.html

Weitere Nachrichten

Fußballfans auf der Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen gegen WM in Katar

Die Mehrheit der Deutschen will, dass der Fußballverband FIFA dem Emirat Katar die Fußballweltmeisterschaft 2022 entzieht. Das ergab eine Umfrage des ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Deutschland und Dänemark trennen sich 1:1

Die deutsche Nationalelf und die Auswahl aus Dänemark haben sich im Freundschaftsspiel am Dienstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Weitere Schlagzeilen