Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Felix-Magath-Wolfsburg

© dts Nachrichtenagentur

18.03.2011

Bestätigung Felix Magath neuer Trainer des VfL Wolfsburg

Magath war erst vor zwei Tagen beim FC Schalke 04 beurlaubt worden.

Wolfsburg – Felix Magath wird neuer Trainer und Geschäftsführer Sport des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der Verein bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte. Der 57-Jährige war erst vor zwei Tagen beim FC Schalke 04 beurlaubt worden. Der neue Coach soll noch am Freitag offiziell vorgestellt werden und danach das erste Training leiten.

Magath beerbt den glücklosen Pierre Littbarski, der seinerseits auf den entlassenen Trainer Steve McClaren folgte. Der VfL Wolfsburg steht derzeit auf Tabellenplatz 17 und spielt am Sonntag gegen den VfB Stuttgart.

Magath hatte in der Saison 2008/2009 mit den „Wölfen“ die Deutsche Meisterschaft geholt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bestaetigung-felix-magath-wird-neuer-trainer-des-vfl-wolfsburg-20564.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen