Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Franz Beckenbauer

© über dts Nachrichtenagentur

20.03.2013

Beckenbauer Guardiola kann Bayern nicht wie Barca trainieren

„Wer soll denn einen Messi spielen, den gibt`s ja nur einmal.“

München – Der Ehrenpräsident vom FC Bayern München, Franz Beckenbauer, erwartet nach der Verpflichtung von Pep Guardiola als neuen Trainer des deutschen Rekordmeister keinen grundlegenden Wandel in der Spielweise der Bayern: „Ich weiß nicht, wie Guardiola spielen lassen will, aber so wie mit dem FC Barcelona kann er mit dem FC Bayern nicht spielen“, sagte die Fußballlegende am Mittwoch bei einer Veranstaltung in München.

„Wer soll denn einen Messi spielen, den gibt`s ja nur einmal. Einen Xavi, einen Iniesta, solche Spieler hat der FC Bayern nicht“, so Beckenbauer weiter. Er rate dem 42-jährigen Übungsleiter, dass Spielsystem auf die Spieler anzupassen.

Guardiola wird ab dem 1. Juli dieses Jahres als Trainer des FC Bayern im Einsatz sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/beckenbauer-guardiola-kann-bayern-nicht-wie-barcelona-trainieren-62229.html

Weitere Nachrichten

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Weitere Schlagzeilen