Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

04.08.2010

FC Bayern München Robben fällt wegen Muskelriss zwei Monate aus

München – Der FC Bayern München wird knapp zwei Monate auf seinen holländischen Flügelstürmer Arjen Robben verzichten müssen. Die Vereinsärzte der Münchener diagnostizierten bei dem 26-jährigen WM-Rückkehrer am Dienstag einen Muskelriss im linken Oberschenkel. „Diese Diagnose ist ein Schock. Ich bin sehr enttäuscht, diese Zwangspause ist bitter für mich und die Mannschaft“, erklärte Robben.

Der Holländer hatte sich vor der WM in einem Testspiel gegen Ungarn einen Muskelfaserriss zugezogen. Danach wurde der Flügelstürmer von einem holländischen „Wunderheiler“ nach eigener Aussage mit einer „aggressiven Behandlung“ fit gemacht. „Ich finde es unverantwortlich, dass man diese Verletzung nicht genauer diagnostiziert und Arjen hat spielen lassen“, erklärte Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Der FC Bayern denkt nun über eine mögliche Schadensersatzklage gegen den holländischen Fußball-Verband nach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-muenchen-robben-faellt-wegen-muskelriss-zwei-monate-aus-12614.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Bahrain

Sebastian Vettel hat im Ferrari das Formel-1-Rennen in Bahrain gewonnen und damit den zweiten Saisonsieg geholt. Lewis Hamilton muss sich mit dem zweiten ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen gewinnt gegen Hamburg

Der SV Werder Bremen hat den Hamburger SV am 29. Spieltag mit 2:1 besiegt. Die Hamburger gingen bereits in der 6. Minute durch Michael Gregoritsch in ...

Oliver Welke Oliver Kahn ZDF

© obs / ZDF / Jens Hartmann

Champions-League Rückspiel AS Monaco – Borussia Dortmund live im ZDF

Courage haben sie schon beim Hinspiel gezeigt, als sie nur 24 Stunden nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus zum UEFA Champions-League-Viertelfinale ...

Weitere Schlagzeilen