Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bayer gegen Barcelona ohne Ballack

© dapd

12.02.2012

Champions-League Bayer gegen Barcelona ohne Ballack

Ballack fällt wegen Muskelfaserriss aus.

Leverkusen – Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr) gegen Titelverteidiger FC Barcelona auf Michael Ballack verzichten. Wie der Klub am Sonntag auf seiner Homepage mitteilte, zog sich der 35-Jährige beim Training ohne Fremdeinwirkung einen Muskelfaserriss in der Wade zu und fällt gegen Barca definitiv aus. Entwarnung gibt es hingegen bei Danny da Costa, der die Einheit nach einem Zusammenprall mit Torhüter Fabian Giefer abbrechen musste und sich eine Schienbeinprellung zuzog.

Zuletzt hatte es um den ehemaligen Nationalmannschaftskapitän reichlich Unruhe gegeben, da Ballack sich mit der Reservistenrolle zufriedengeben musste. Am Samstag saß er bei der 0:1-Niederlage der Leverkusener bei Meister Borussia Dortmund zum dritten Mal in Folge 90 Minuten auf der Bank.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayer-gegen-barcelona-ohne-ballack-39674.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Lukas Podolski 2012 FC Arsenal

© Ronnie Macdonald / CC BY 2.0

"Die Garde der Löwen" Podolski will häufiger als Synchronsprecher arbeiten

Fußballstar Lukas Podolski würde gerne häufiger als Synchronsprecher arbeiten. "Es macht auf jeden Fall Spaß. Wenn man dann am Ende die Serie sieht und ...

Weitere Schlagzeilen