Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

09.02.2013

2. Bundesliga 1860 München schlägt Duisburg 3:1

Außerdem: Energie Cottbus – 1. FC Köln 0:0.

Duisburg – 1860 München hat am 21. Spieltag der 2. Bundesliga den MSV Duisburg mit 3:1 geschlagen. Dabei sah es nach neun Minuten zunächst danach aus, als würde der MSV die Partie gewinnen können: Müller schlägt den Ball weit ab, Fathi kann nicht entscheidend klären, wodurch Jovanovic an den Ball kommt und den „Löwen“-Torhüter Kiraly aus elf Metern bezwingen und zum 1:0 einnetzen kann.

Nur sechs Minuten später dann aber der Ausgleich: Müller greift bei einem Freistoß neben den Ball, Kamara leitet das Leder unbeabsichtigt zu Wood weiter, der das Spielgerät sehenswert zum 1:1 im Kasten des MSV unterbringt.

Kurz vor der Halbzeit dann die Führung für die Gäste aus München: Der Ball landet nach einer Ecke bei Halfar, der aus der Distanz schießt. Am Fünf-Meter-Raum hält Bülow den Fuß hin und lenkt das Leder so entscheidend zum 2:1 aus Sicht der „Löwen“ ab. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die „Zebras“ zwar, den Ausgleich zu erzielen, blieben insgesamt aber zu harmlos. Die Entscheidung fällt in der 81. Minute: Wood bedient bei einem Konter Stoppelkamp, der den Ball aus 17 Metern ins lange Eck schlenzen und so das 3:1 erzielen kann.

In der zweiten Partie des Tages trennten sich Energie Cottbus und der 1. FC Köln mit 0:0 voneinander.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1860-muenchen-schlaegt-duisburg-31-59842.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen