Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Anthony Modeste 1. FC Köln

© über dts Nachrichtenagentur

13.10.2017

1. FC Köln Schmadtke schließt Rückkehr von Modeste nicht aus

„Warum nicht? Das Leben ist so vielfältig.“

Köln – Der Geschäftsführer des 1. FC Köln, Jörg Schmadtke, schließt nicht aus, dass er Anthony Modeste noch einmal zum 1. FC Köln lotsen wird: „Warum nicht? Das Leben ist so vielfältig“, sagte Schmadtke der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

Der französische Stürmer war im Sommer nach China gewechselt. Das Verhältnis zu Trainer Peter Stöger bezeichnet Schmadtke als intakt. „Der Austausch ist wie immer. Ich kann die ganzen Gerüchte, die herumwabern nicht bestätigen“, sagte der 53-Jährige.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-fc-koeln-schmadtke-schliesst-rueckkehr-von-modeste-nicht-aus-102879.html

Weitere Nachrichten

FC-Bayern-Spieler im Mai 2017

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Günter Netzer beglückwünscht FC Bayern zu Heynckes-Deal

Günter Netzer hat seinem alten Weggefährten Jupp Heynckes zum neuen Job gratuliert. "Meine Hochachtung vor diesem Schritt könnte nicht größer sein", sagte ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Spitzengespräch Modus des DFB-Pokals bleibt bestehen

Die Vertreter von DFB und DFL haben sich im Rahmen eines Spitzengespräches am Freitag darauf geeinigt, dass der bisherige Modus des DFB-Pokals weiterhin ...

Fans des FC Bayern München

© über dts Nachrichtenagentur

Rummenigge Heynckes ist „der ideale Trainer für den FC Bayern“

Der FC Bayern München hat die Verpflichtung von Jupp Heynckes als neuen Cheftrainer bestätigt: "Er ist zum jetzigen Zeitpunkt der ideale Trainer für den FC ...

Weitere Schlagzeilen