Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Yunus Malli VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

05.11.2017

1. Bundesliga Wolfsburg unentschieden gegen Hertha

Zwei Treffer wurden dank Video-Beweis nicht anerkannt.

Wolfsburg – Zum Abschluss des 11. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC mit 3:3 unentschieden gespielt. Dabei waren die Berliner schon in der ersten Spielminute durch Vedad Ibisevic in Führung gegangen und konnten den Vorsprung fast die ganze erste Halbzeit halten. Daran änderte zunächst auch nichts ein Foulelfmeter in der 20. Minute – Mario Gomez verschoss.

Erst in der 41. Minute fiel der Ausgleich durch Yunus Malli, doch Mario Gomez konnte in der 44. Wolfsburg erstmals in Führung bringen – die Partie war gedreht.

In der 53. Minute der erneute Ausgleich, diesmal durch Herthas Karim Rekik. Wolfsburgs Divock Origi brachte in der 60. Minute seine Mannschaft erneut in Führung, Davie Selke beendete das Torspektakel in der 84. Minute durch den erneuten Berliner Ausgleichstreffer.

Zwei weitere Treffer wurden dank Video-Beweis nicht anerkannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-wolfsburg-unentschieden-gegen-hertha-103932.html

Weitere Nachrichten

Arjen Robben FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Dortmund verliert 1:3 gegen Bayern

Borussia Dortmund hat am 11. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 1:3 gegen den FC Bayern München verloren. Damit bauen die Bayern ihre Tabellenführung weiter aus. ...

Kingsley Coman FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

Champions-League FC Bayern schlägt Glasgow 2:1

Der FC Bayern München hat am 4. Spieltag in der Champions League mit 2:1 gegen Celtic Glasgow gewann. Da Paris Saint Germain unterdessen mit 5:0 gegen den ...

Alexander Nouri

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Werder Bremen entlässt Cheftrainer Nouri

Der Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat Cheftrainer Alexander Nouri mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Man habe Nouri und Co-Trainer ...

Weitere Schlagzeilen