Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Oliver Mintzlaff

© über dts Nachrichtenagentur

16.08.2019

1. Bundesliga RBL-Geschäftsführer hofft auf gewaltfreies „Derby“ gegen Union

„Da darf kein Platz sein für Gewalt und Aggression.“

Leipzig – RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat vor dem Bundesligaauftakt beim 1. FC Union Berlin am Sonntag zu einer gewaltlosen Partie aufgerufen.

„Wichtig ist, dass die Fans und alle Beteiligten ein friedliches Spiel erleben. Weil es hier um Fußball und einen sportlichen Schlagabtausch geht und nichts anderes. Da darf kein Platz sein für Gewalt und Aggression“, sagte Mintzlaff der „Mitteldeutschen Zeitung“. RB Leipzig freue sich „auf ein gefühltes Derby“.

Teile der Fans des Bundesliga-Aufsteigers aus der Hauptstadt haben zu einem 15-minütigen Stimmungsboykott gegen RB aufgerufen und weitere Protestaktionen angekündigt. Union-Präsident Dirk Zingler und Geschäftsführer Oliver Ruhnert unterstützen die Aktionen ihrer Anhänger zum Bundesliga-Premierenspiel des Klubs aus Berlin-Köpenick.

„Die Vorfreude muss doch riesengroß sein, da sollte man sich mit den positiven Dingen beschäftigen und nicht damit, ob die immer gleichen Teile der Fans den anderen Klub mögen oder nicht“, sagte Mintzlaff.

Kein neuer Stand im Transfer-Tauziehen um Werner

Im Transfer-Tauziehen um Stürmer Timo Werner kündigte Mintzlaff derweil ein Treffen mit dessen Berater Karlheinz Förster an. „Wir werden uns irgendwann vor dem Spiel bei Union mit Karlheinz Förster treffen. Fakt ist: So oder so ist Timo Werner ein wichtiger Spieler für uns“, so RB Leipzigs Geschäftsführer. Es gebe aber weiter keinen neuen Stand.

„Unser Angebot liegt vor, er bespricht sich mit seinem Berater. Aber eine zeitnahe Entscheidung wäre natürlich wünschenswert“, sagte Mintzlaff der „Mitteldeutschen Zeitung“. Werner hat noch ein Jahr Vertrag bei RB Leipzig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-rbl-geschaeftsfuehrer-hofft-auf-gewaltfreies-derby-gegen-union-berlin-115528.html

Weitere Meldungen

Fans des SC Freiburg

© über dts Nachrichtenagentur

Deutscher Fußballbund Präsident des SC Freiburg soll neuer DFB-Präsident werden

Der Präsident des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg, Fritz Keller, soll neuer Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) werden. Die Findungskommission ...

Jürgen Klopp

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Liverpool gewinnt UEFA-Supercup

Der FC Liverpool hat nach der Champions League auch den "Supercup" der UEFA gewonnen. Das Team von Trainer Jürgen Klopp setzte sich am späten Mittwochabend ...

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

Bayer 04 Leverkusen Rudi Völler sieht Fußballprofis nicht unter Druck

Der Geschäftsführer Sport beim Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, Rudi Völler, ist der Ansicht, dass Fußballprofis nicht unter Druck stehen. ...

Bericht DFB sucht weiterhin nach neuem Biersponsor

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) steht erstmals seit Jahrzehnten ohne Biersponsor da. Seit der langjährige Partner Bitburger den Vertrag gekündigt hatte und ...

1. Bundesliga FC Bayern verpflichtet Ivan Perisic auf Leihbasis

Der Fußball-Bundesligist FC Bayern München hat den kroatischen Nationalspieler Ivan Perisic vom italienischen Erstligisten Inter Mailand auf Leihbasis ...

DFB-Pokal Bayern setzt sich glanzlos gegen Cottbus durch

Titelverteidiger FC Bayern München hat dank eines 3:1-Sieges in Cottbus die 2. Runde des DFB-Pokals erreicht. Die mittlerweile in der Regionalliga ...

DFB-Pokal Wolfsburg zittert sich in die nächste Runde

Der VfL Wolfsburg ist in der 1. Runde des DFB-Pokals knapp an einer Blamage vorbeigeschrammt. Gegen den Halleschen FC konnten sich die "Wölfe" erst in der ...

DFB-Pokal Stuttgart und Karlsruhe weiter

Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart hat sich in der 1. Runde des DFB-Pokals mit 1:0 gegen Hansa Rostock durchgesetzt. Im ausverkauften Ostseestadion ...

1. Bundesliga Bobic dementiert bevorstehenden Rebic-Transfer

Der Sportvorstand von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt, Fredi Bobic, hat Meldungen widersprochen, nach denen Ante Rebic kurz vor einem Transfer ...

DFB-Pokal 1. FC Köln gewinnt gegen Wiesbaden im Elfmeterschießen

Der Bundesligist 1. FC Köln ist in der ersten Runde des DFB-Pokals mit einem 3:2 im Elfmeterschießen gegen den Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden weitergekommen. ...

DFB-Pokal Duisburg gewinnt gegen Fürth

Der Drittligist MSV Duisburg hat gegen den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth in der ersten Runde des DFB-Pokals mit 2:0 gewonnen. Das erste Tor der Partie ...

DFB-Pokal Paderborn gewinnt gegen Rödinghausen im Elfmeterschießen

Der Bundesligist SC Paderborn 07 ist in der ersten Runde des DFB-Pokals mit einem 4:2 im Elfmeterschießen gegen den Viertligisten SV Rödinghausen weitergekommen. ...

DFB-Pokal Frankfurt nur mit Mühe weiter

Der Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich in der ersten Runde des DFB-Pokals nur mit Mühe gegen den Außenseiter Waldhof Mannheim durchgesetzt. Die ...

DFB-Pokal Bremen souverän weiter

In der ersten Runde des DFB-Pokals hat sich Werder Bremen als Gast im eigenen Stadion souverän mit einem 6:1 gegen den Fünftligisten SV Atlas Delmenhorst ...

DFB-Pokal Hoffenheim siegt gegen Würzburg im Elfmeterschießen

1899 Hoffenheim hat sich in der ersten Runde des DFB-Pokals erst im Elfmeterschießen gegen den Drittligisten Würzburger Kickers durchgesetzt - mit einem ...

DFB-Pokal Heidenheim und Bochum weiter

In der ersten Runde des DFB-Pokals haben sich die Zweitligisten 1. FC Heidenheim und VfL Bochum durchgesetzt. Heidenheim siegte gegen den viertklassigen ...

DFB-Pokal Freiburg und Düsseldorf erst nach Verlängerung weiter

In der ersten Runde des DFB-Pokals haben sich die Bundesligisten SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf erst in Verlängerungen durchgesetzt. Freiburg hatte die ...

1. Bundesliga Augsburg und Mainz versagen im DFB-Pokal

Für die Bundesligisten FC Augsburg und FSV Mainz 05 ist der DFB-Pokal bereits nach der ersten Runde vorbei. Augsburg verlor beim viertklassigen SC Verl mit ...

DFB-Pokal Gladbach gewinnt gegen Sandhausen

In der 1. Runde des DFB-Pokals hat Borussia Mönchengladbach gegen den SV Sandhausen mit 1:0 gewonnen und ist weiter. Marcus Thuram erzielte in der 19. ...

DFB-Pokal Dortmund und Nürnberg eine Runde weiter

In der 1. Runde des DFB-Pokals hat Borussia Dortmund gegen den Drittligisten KFC Uerdingen mit 2:0 gewonnen. Obwohl es zur Halbzeit noch 0:0 stand, war ...

EL-Qualifikation Frankfurt mit Kantersieg in Vaduz

Eintracht Frankfurt konnte in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation einen ungefährdeten 5:0-Auswärtssieg gegen den FC Vaduz einfahren und steht ...

Bundesliga-Partien im Internet DFL beteiligt sich an Start-up Ryghts

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) gründet mit dem Partner Athletia das Start-up Ryghts. Die Firma soll illegale Übertagungen der Bundesliga-Partien übers ...

Nach Rassismusvorwürfen Tönnies lässt Amt bei Schalke drei Monate ruhen

Der Unternehmer und Sportfunktionär Clemens Tönnies lässt sei Amt beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 für drei Monate ruhen. Das teilte der Verein am ...

1. Bundesliga RB-Sportdirektor lobt Atmosphäre des Vereins

Der neue Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig, Markus Krösche, hat die Atmosphäre des Vereins gelobt. "Wir lagen schon nach wenigen Minuten ...

WM-Affäre Schweizer Behörden klagen Ex-DFB-Funktionäre an

Im Zusammenhang mit der Affäre um die Fußball-WM 2006 hat die Schweizer Bundesanwaltschaft Anklage gegen die drei ehemaligen DFB-Funktionäre Horst Rudolf ...

2. Bundesliga HSV gewinnt souverän in Nürnberg

In der 2. Bundesliga konnte der Hamburger SV am zweiten Spieltag in Nürnberg seinen ersten Sieg einfahren. Nach dem enttäuschenden Saisonstart gegen ...

Hoffenheims Sportdirektor „Kramaric und Belfodil sind noch da“

Der Sportdirektor der TSG 1899 Hoffenheim, Alexander Rosen, geht mit Zuversicht in die neue Saison. "In der Vorsaison war die häufigste Frage, die mir vor ...

2. Bundesliga Aue schlägt Wiesbaden

Am zweiten Spieltag der neuen Zweitliga-Saison hat Erzgebirge Aue 3:2 gegen den SV Wehen Wiesbaden gewonnen. Damit rücken die Sachsen auf den zweiten ...

2. Bundesliga Heidenheim und Stuttgart trennen sich 2:2

Am zweiten Spieltag der neuen Zweitliga-Saison hat der 1. FC Heidenheim 2:2 gegen den VfB Stuttgart gespielt. Während die Gastgeber in der ersten Halbzeit ...

DFL-Supercup Dortmund gewinnt gegen Bayern

Borussia Dortmund hat den DFL-Supercup gegen den FC Bayern München mit 2:0 gewonnen. In der 48. Minute erzielte Paco Alcácer das Führungstor für den BVB. ...

2. Bundesliga Hannover und Regensburg trennen sich 1:1

Am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga haben sich Hannover 96 und Jahn Regensburg mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Nach einer torlosen ersten ...

2. Bundesliga Karlsruhe gewinnt gegen Dresden

Am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der Karlsruher SC im Heimspiel gegen Dynamo Dresden mit 4:2 gewonnen. In der zweiten Minute der ...

2. Bundesliga St. Pauli verliert gegen Fürth

Am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC St. Pauli im Heimspiel gegen SpVgg Greuther Fürth mit 1:3 verloren. In der 17. Minute erzielte der ...

Weitere Nachrichten