Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Robert Lewandowski Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

10.08.2013

1. Bundesliga Dortmund mit Auftakt nach Maß

Einen Überraschungs-Einstand legte die Hertha hin.

Augsburg – Nach dem FC Bayern hat auf Borussia Dortmund einen Auftakt nach Maß hingelegt. In Augsburg gewann die Borussia mit 4:0. Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang entschied die Partie fast im Eigenlauf, traf in der 24., 66. und 79. Minute. Lewandowski legte in der 86. Minute mit einem Foulelfmeter nach.

Einen Überraschungs-Einstand legte die Hertha hin. Der Wiederaufsteiger siegte gegen Frankfurt mit 6:1 und ist nach dem ersten Spieltag sogar vorerst an der Tabellenspitze.

Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Hoffenheim – Nürnberg 2:2, Leverkusen – Freiburg 3:1 und Hannover – Wolfsburg 2:0.

Am Abend spielen noch Braunschweig und Bremen, am Sonntagnachmittag folgen die Partien Mainz – Stuttgart und Schalke – HSV.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-dortmund-mit-auftakt-nach-mass-64665.html

Weitere Nachrichten

Polizei im Fußball-Stadion

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Gewalt Pistorius will Politik der „maximalen Abschreckung“

Der bei SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für das Thema innere Sicherheit zuständige Boris Pistorius fordert angesichts der jüngsten Gewaltexzesse in ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

WM in Katar DFB-Chef Grindel schließt Boykott nicht aus

DFB-Chef Reinhard Grindel hat einen Boykott der Fußball-WM in Katar 2022 nicht grundsätzlich ausgeschlossen: "Es sind noch fünf Jahre bis zum Anpfiff der ...

Timo Werner RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

DFB Nationalmannschaft reist ohne Werner nach Dänemark

Timo Werner wird aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden nicht mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach Kopenhagen reisen. Der Stürmer von RB Leipzig ...

Weitere Schlagzeilen