Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Xavier Naidoos Album erobert Charts

© dapd

14.02.2012

"Danke fürs Zuhören - Best of" Xavier Naidoos Album erobert Charts

Die Hitsammlung des Mannheimer Popsängers verdrängt Lana Del Reys “Born To Die”.

Baden-Baden – Xavier Naidoo führt diese Woche die Album-Charts an. Seine neue Platte “Danke fürs Zuhören – Best of” steht auf Platz eins, wie Media Control am Dienstag mitteilte. Die Hitsammlung des Mannheimer Popsängers verdrängt Lana Del Reys “Born To Die” auf den zweiten Platz. Das Album der Band Eisbrecher mit dem Titel “Die Hölle muss warten” feiert mit Rang drei seine bislang beste Chartplatzierung.

Bei den Single-Top-Ten gibt es an der Spitze keine Veränderung: Michel Telós heiße Hymne “Ai Se Eu Te Pego” bleibt auf Rang eins. Sean Paul landet mit “She Doesn’t Mind” auf Platz zwei. “Somebody That I Used To Know” von Gotye feat. Kimba gibt leicht nach und ergattert statt Silber diese Woche Bronze.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/xavier-naidoos-album-erobert-charts-39954.html

Weitere Nachrichten

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

Eurovision Song Contest Portugal gewinnt ESC

Portugal ist der Gewinner des Eurovision Song Contest 2017. Der Beitrag von Salvador Sobral mit dem Lied "Amar Pelos Dois" (deutsch: "Für Zwei lieben") ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

Hörbücher Audible-Gründer hält an Abo-Modell fest

Der Gründer der Hörbuch-Plattform Audible, Don Katz, hält am Vertriebs-Modell bezahlter Downloads fest. "Der Wunsch, ein Buch auch tatsächlich zu besitzen, ...

Weitere Schlagzeilen