Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.10.2011

Verfassungsschutz: Aussteigerprogramm für Linksextremisten gestartet

Berlin – Das Bundesamt für Verfassungsschutz bietet ab Donnerstag das erste Aussteigerprogramm für Linksextremisten in Deutschland an.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) sagte der Tageszeitung „Die Welt“: „Unsere Sicherheitsbehörden beobachten seit einiger Zeit eine besorgniserregende Entwicklung linksextremistisch motivierter Straf- und Gewalttaten. Mit dem Programm des Bundesamtes für Verfassungsschutz gibt es jetzt ein offenes Angebot, aus der Spirale von linksextremistischer Ideologie und Gewalt auszusteigen.“

Ausstiegswillige können sich zunächst diskret telefonisch über eine Hotline sowie per E-Mail beraten lassen. Die Kontaktinformationen sind ab Donnerstag im Internet auf www.verfassungsschutz.de und www.bmi.bund.de zu finden.

Ziel des Programms ist es, jeweils individuelle Möglichkeiten für Linksextremisten zu finden, sich von der Szene zu lösen. Auch soll das Aussteigerprogramm als Beratungsstelle für Familienangehörige und Freunde von Linksextremisten dienen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verfassungsschutz-aussteigerprogramm-fuer-linksextremisten-gestartet-29162.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen