Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.06.2011

Umfrage: Mehrheit verbindet mit „Heimat“ Gefühl der Verbundenheit

Berlin – Die große Mehrheit der Deutschen verbindet mit dem Begriff „Heimat“ ein Gefühl der Verbundenheit. Das ergab eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag des Magazins „Apotheken Umschau“. Für die allermeisten ist dabei der Begriff gleichbedeutend mit dem Ort, an dem sie sich geborgen fühlen oder fühlten (93,9 Prozent), wo sie gefühlsmäßig verwurzelt (92,8 Prozent) und wo sie mit der Mentalität und den Lebensgewohnheiten der Menschen vertraut sind (86,1 Prozent). Das Wichtigste am Heimatort ist dabei die Nähe zu Verwandten und Freunden (95,3 Prozent) und das Dazugehörigkeitsgefühl (93,1 Prozent). Auch die vertraute Landschaft weckt heimatliche Gefühle (88,1 Prozent).

Viele antworten bei der Frage nach ihrer Heimat auch ganz einfach mit „Deutschland“ (85,5 Prozent) oder nennen den Ort ihrer Kindheit (79,0 Prozent), ihren Geburtsort (72,4 Prozent) oder die Region, wo sie ihre eigene Familie gegründet haben und die eigenen Kinder aufgewachsen sind (73,0 Prozent). Vier von fünf (79,4 Prozent) sind dabei „stolz“ auf ihre Herkunftsregion.

Nur jeder 15. (6,8 Prozent) kann mit dem Begriff absolut nichts anfangen, jeder Neunte (11,2 Prozent) hält Heimat für einen „imaginären Ort“, eine Art „Wunschtraum“. So sagten 16,4 Prozent, dass Heimat nichts als ein „sentimentales Klischee“ sei, „mit dem Volksmusikanten und Heimatfilmer ihr Geld verdienen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-verbindet-mit-heimat-gefuehl-der-verbundenheit-22875.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen