Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

02.06.2017

"Terroristische Gefährdungslage" „Rock am Ring“ unterbrochen

„Die Veranstalter hoffen, Rock am Ring morgen fortsetzen zu können.“

Adenau – Das Musikfestival „Rock am Ring“ ist am Freitag unterbrochen worden. Die Polizei habe den Veranstalter aufgrund „einer terroristischen Gefährdungslage“ vorsorglich dazu angewiesen, hieß es in einer auf der Internetseite der Veranstaltung veröffentlichten Mitteilung.

Dies sei auch notwendig, um im Veranstaltungsbereich Ermittlungen zu ermöglichen. Deshalb seien alle Besucher gebeten worden, das Festivalgelände zu verlassen.

„Die Veranstalter hoffen, Rock am Ring morgen fortsetzen zu können“, hieß es in der Mitteilung weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/terroristische-gefaehrdungslage-rock-am-ring-unterbrochen-97637.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

Album-Charts Rapper KC Rebell und Summer Cem neue Nummer eins

Die deutschen Rapper KC Rebell und Summer Cem sind mit ihrem Album "Maximum" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Bushido neue Nummer eins der Album-Charts

Der deutsche Rapper Bushido ist mit seinem Album "Black Friday" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

"Keine Nacht für Niemand" Kraftklub neue Nummer eins der Album-Charts

Die Chemnitzer Band Kraftklub ist mit ihrem Album "Keine Nacht für Niemand" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK ...

Weitere Schlagzeilen