Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Selena Gomez legt Musik-Pause ein

© Universal

16.12.2011

Selena Gomez Selena Gomez legt Musik-Pause ein

Los Angeles – Die US-Sängerin Selena Gomez legt eine Pause in ihrer Musikkarriere ein und will sich im kommenden Jahr mehr auf die Schauspielerei konzentrieren.

„Ich bin sehr glücklich und zufrieden, wie gut das Album ankam, und bin so dankbar, dass das Radio und alle so unterstützend sind“, verrät sie im Interview mit Hollywoodlife.com. Doch nun möchte sie ihre Schauspielkarriere vorantreiben. „Nächstes Jahr will ich anfangen, mehr zu Schauspielern. Ich werde Anfang des Jahres zwei Filme drehen und dann voraussichtlich wieder singen. Ich werde versuchen das Gleichgewicht zu halten“, erklärte Gomez weiter. Doch bei aller Liebe für die Kamera, komme für die 19-Jährige eine Karriere als Regisseurin nicht in Frage. „Nein. Ich werde vor der Kamera bleiben!“, versprach sie.

Selena Gomez wurde durch ihre Rolle der Alex Russo in der Disney-Channel-Fernsehserie „Die Zauberer vom Waverly Place“ bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/selena-gomez-legt-musik-pause-ein-31530.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen