Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

MTV Europe Music Awards kommen nach Frankfurt

© dapd

12.03.2012

Preisverleihung MTV Europe Music Awards kommen nach Frankfurt

Stadt zum zweiten Mal Gastgeber der Preisverleihung.

Frankfurt/Main – Der Musiksender MTV verleiht seine europäischen Musikpreise am 11. November zum zweiten Mal in Frankfurt am Main. „Ich freue mich ganz besonders und bin sehr stolz, dass dieses Megaevent erneut in der Mainmetropole durchgeführt wird“, sagte Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) am Montag. Frankfurt sei international, modern, offen und integrativ. „Dass wir den Zuschlag bekommen haben, ist bombastisch.“ Veranstaltungsort wird die Festhalle sein, die sich nun damit rühmen kann, als einzige Halle zweimal Gastgeber der MTV EMAs gewesen zu sein – bereits 2001 beherbergte sie die Veranstaltung.

Damals heimsten die US-Rockband Limp Bizkit, die HipHop-Gruppe Gorillaz und der britische Sänger Craig David die meisten Preise ein. Wer in diesem Jahr moderieren und auftreten wird, werde erst im Sommer feststehen, sagte Jin Choi von MTV. Er sei „gnadenlos begeistert“, mit welchem Enthusiasmus und Engagement die Stadt sich für die Awards eingesetzt habe. Besonders die gute Infrastruktur habe den Ausschlag gegeben. Choi verwies auf den größten deutschen Flughafen, der die Anreise der internationalen Stars erleichtere, „wenn nicht gerade gestreikt wird“. Die Verleihung beschere der Stadt allein fast 9.000 Übernachtungen, betonte Choi.

Ob die Tickets verkauft oder verlost werden, steht demnach noch nicht fest. Es sei aber sichergestellt, dass „viele Frankfurter in den Genuss kommen, die Veranstaltung live mitzuerleben“. In der Stadt sollen Anfang November weitere Konzerte im Rahmen einer Musikweek stattfinden.

Die Stadt habe einen kleinen sechsstelligen Betrag investiert und erwarte einen großen siebenstelligen Umsatz, sagte Wirtschaftsdezernent Markus Frank. „Einen MTV-Award kann man nicht kaufen, sondern muss ein Gesamtkonzept liefern“, antwortete er auf die Frage, inwiefern die Stadt MTV entgegengekommen sei.

Die Verleihung wird jedes Jahr in einer anderen Stadt veranstaltet, im vergangenen Jahr war es Belfast. Die allerersten EMAs wurden 1994 in Berlin vergeben. Seitdem war die Veranstaltung weitere dreimal in Deutschland zu Gast: 2001 in Frankfurt, 2007 in München und zuletzt 2009 wieder in Berlin. Die Awards werden in 160 Länder live übertragen. In Deutschland sind sie auf Viva und MTV zu sehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mtv-europe-music-awards-kommen-nach-frankfurt-45440.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen