Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

26.07.2011

Media Control: 3 Doors Down mit Karriererekord in den Album-Charts

Baden-Baden – 3 Doors Down sind mit ihrem neuen Album „Time Of My Life“ direkt auf Platz zwei der Album-Charts eingestiegen. Das teilte das Marktforschungsinstitut Media Control mit. Nach ihrem Erfolg „Here Without You“, der 2004 die Charts stürmte, stellt die Band mit ihrem fünften Album somit gleich einen neuen Karriererekord auf. Nur Sängerin Adele konnte die US-Rockband schlagen und erreicht nach zwei Monaten mit „21“ wieder den ersten Platz. Auf Platz drei liegt mit „Zaz“ und ihrem gleichnamigen Debütalbum ebenfalls eine Frau.

In den Single-Charts führt Alexandra Stan mit „Mr. Saxobeat“ vor Pitbull feat. Ne-Yo, Afrojack & Nayer mit ihrer Single „Give Me Everything“. Tim Bendzko verbesserte sich mit seinem Song „Nur noch kurz die Welt retten“ von sechs auf drei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/media-control-3-doors-down-mit-karriererekord-in-den-album-charts-24481.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen